Hundeschule Ingolstadt Stribel

Einzeltraining

 

Verhaltenstherapie

Hunde sind Opportunisten - sie haben ein Ziel, nämlich sich selbst zu erhalten. Alles was der Hund - aus unserer Sicht - an "Fehlverhalten" zeigt, tut er nicht etwa, um uns zu ärgern. Betrachtet man einen der lerntheoretischen Grundsätze - nämlich lernen über Erfolg und Misserfolg - wird klar, dass der Hund Strategien mit denen er Erfolg hat, weiterhin anwenden und immer besser üben wird. Der Hund ist ein Produkt seiner Genetik, seiner Lernerfahrung und seiner Umwelt, daher ist es sinnvoll, ihn erst einmal in seinem gewohnten Umfeld zu beobachten. Hierbei werden alle erforderlichen Informationen gesammelt und ein Therapiekonzept erarbeitet, welches auf den Besitzer, die Lebenssituation sowie auf den Hund zugeschnitten ist. Aversive Strafen wie Schreckmittel, Stachel- oder Würgehalsbänder, Stromreizgeräte usw. sind in unserem Trainingskoffer nicht zu finden. Mit Fachwissen und Sachverstand bekommen Sie Wege aufgezeigt, wie man problematisches Verhalten reduzieren und wieder Harmonie in die Mensch-/Hundbeziehung bekommen kann.

  

Einzelunterricht 

Sollten Sie es bevorzugen, im Einzeluntericht betreut zu werden, dann sind auch Hausbesuche möglich oder wir üben gemeinsam an den von Ihnen gewünschten Orten - gerne aber auch auf dem Hundeplatz in Einzelstunden. Hierbei kann individuell und flexibel auf das Mensch/Hund-Team eingegangen werden. Die spätere Teilnahme an einem Gruppen-Kurs ist natürlich möglich.

 

Preise:

50 Euro/Std.

Bei Hausbesuch: zzgl. 50 Cent/km ab Ingolstadt