Hundeschule Ingolstadt Stribel

Meine Geschichte

 

Hundeschule Ingolstadt

       

Die Welt der Tiere fasziniert mich seit ich denken kann und als 1999 unser weisser Schäferhundrüde Elvis bei uns einzog, ging ein lang ersehnter Wunsch endlich in Erfüllung. 10 Jahre war dieser treue und liebevolle Hund mein täglicher Begleiter. 

 

2009 musste ich mich von Elvis verabschieden, der mir ein großes Erbe an Liebe und Faszination zu Hunden hinterließ.

 

Im gleichen Jahr zog mein schwarzer Schäferhundrüde Sky bei mir ein, ein Schutz- und Gebrauchshund, der Facetten hündlichen Verhaltens aufzeigte, die ich bislang noch nicht kannte.Verzweifelt suchte ich damals Rat bei verschiedenen Hundetrainern. 

 

Getreu der "alten Schule" wurde mir gleich die "Dominanztheorie" vermittelt, an meinem Hund nur rumgerissen und mit aversiven Methoden gearbeitet.

 

Das Vertrauen meines Hundes war jedesmal gebrochen und ich selbst konnte weder hinter den Methoden stehen, noch konnte ich sie umsetzen. Mein Bauchgefühl sagte mir, dass diese Art und Weise, mit dem Tier umzugehen nicht richtig ist und dass es andere Wege geben muss. 

 

Und so tauchte ich selbst in die spannende Welt der Hunde ein und absolvierte das Studium "Tierpsychologie mit Spezialisierung Hund" sowie im Anschluss die Fortbildungen "Hundewissenschaften" und "Hundetrainer" bei der ATN Schweiz.

  

Dank diesem professionellen Leitfaden und meinem besten Lehrmeister Sky, habe ich gelernt - dass Vertrauen, Respekt, Sicherheit, Strukturen im Alltag und die Kunst, die Welt aus der Sicht des Hundes zu sehen - wesentliches zu einer gelungenen Mensch-Hund-Beziehung beitragen.

 

Ich liebe es, mein Wissen an Menschen mit Hunden weiterzugeben.